E

Eine Freie Trauung in Dietzenbach

Dieses Jahr können sich die Brautpaare nicht über schlechtes Wetter beschweren. Frisch eingecremt machte ich mich auf den Weg zu Silvia und Janek. Die beiden warteten bereits im Artrium-Hotel in Dietzenbach auf mich. Gestartet habe ich wie so oft bei der Braut. Ich war sehr gespannt auf das Brautkleid. Silvia schickte mir schon vorher ein Bild, aber als ich es live sah dachte ich nur noch: Wow, so etwas außergewöhnliches habe ich auch noch nicht gesehen! Angefertigt wurde es übrigens von Zandra Lim-Imasa. Die beiden sind während eines Urlaubs auf den Philippinen auf sie aufmerksam geworden. Nachdem ich bei ihr mit den Bildern fertig war, ging ich zwei Zimmer weiter zum Bräutigam. Hier ging es sehr gelassen zu, vielleicht lag das auch an dem besonderen amerikanischen Wodka, den ich auch auch mal probieren durfte. Dann war es endlich soweit, die freie Trauung. Es war sehr emotional und es sind viele Freudentränchen geflossen. Während dem Sektempfang nutzten wir die Gelegenheit die Portraits zu schießen. Nach dem Abendessen haben wir noch ein paar Gruppenbilder abseits vom Standard gemacht, ein Kompliment an alle Beteiligten! Es war für mich ein wunderschöner Tag mit einem tollen Brautpaar! PS: Wer mehr von dem Artrium Hotel und meinen Reportagen sehen möchte, kann gerne eine Blick auf diese Artikel hier und hier werfen!

CLOSE MENU