Z

Zwei sagen JA in Eltville am Rhein:

Im Sommer diesen Jahres begleitete ich die wunderschöne Hochzeit von Eva und Lars in der Kurfürstlichen Burg in Eltville, gelegen direkt am Rheinufer. Diese ist nur circa 10 Minuten vom ebenfalls sehr bekannten Kloster Eberbach entfernt.

Auf diesen Tag habe ich mich besonders gefreut. Ich liebe die Weinregion Rheingau sehr und so machte ich mich bereits am Vormittag auf den Weg zur Braut und ihrer Schwester, die auch ihre Trauzeugin ist. Die beiden – und noch ein paar Freundinnen der Braut – wurden von dem Team Babadada’s in Geisenheim für die Trauung schick gemacht. Hab ich schon erwähnt, dass ich persönlich das „Getting Ready“ besonders gerne fotografiere? Es ist einfach ein wunderschöner Start in eine Hochzeitsreportage.

Im Anschluss fuhr ich direkt zur Kurfürstlichen Burg in Eltville, um dort schon vorab einige Fotos von der tollen Location zu schießen.

Nachdem der Bräutigam und die Gäste sich eingefunden hatten, war es soweit: Die Braut fuhr mit ihren Mädels in einem Retro VW Bulli in den Burghof und wurde von ihrem Vater freudig in Empfang genommen. Die Zeremonie im Amtsgarten der Burg begann und der Bräutigam war sichtlich gerührt, als er seine Braut zum ersten Mal in ihrem Brautkleid sah. Geführt wurde die freie Trauung übrigens von Thomas Hoffmann, einem freien Theologen und Redner, den ich wärmstens empfehlen kann.

Nachdem sich die beiden ihr Eheversprechen gegeben hatten, wurde anschließend bei einem Empfang unter freiem Himmel gefeiert. Danach nutzten wir die tolle Location, um einige Paarfotos zu schießen. Die Feier im Kurfüstensaal der Burg am Abend war gespickt mit vielen Vorführungen und Spielen – da blieb wirklich kein Auge trocken. Ich wünsche den beiden an dieser Stelle noch einmal alles Gute!

Kommentare
Dein Kommentar

CLOSE MENU