E

Eine Hochzeit in Lautertal-Reichenbach

Es gibt Hochzeiten die einem besonders gut in Erinnerung bleiben. Und damit meine ich nicht die Blasen an den Füßen und den Muskelkater in den Beinen. Es ist einfach das Gefühl, dass man sich auf einer Hochzeit eher als Gast und nicht als außenstehender Fotograf sieht. Genau das ist mir bei Doris und Christoph passiert.

Losgelegt haben wir im Hotel Bacchus in Bensheim. Danach machte ich mich auf den Weg zur Kirche um die ankommenden Gäste zu fotografieren.  Ich hatte keine genaue Adresse, war mir aber sicher, dass man so eine Kirche schon sieht. Denkste! Nach längerem rumfahren habe ich mein Auto irgendwo abgestellt und bin von da an in verschiedenen Seitenstraßen herumgeirrt. Der fünfte! Fußgänger gab mir dann den entscheidenden Tipp. Zum Glück habe ich vor einem Monat meinen 1. Halbmarathon absolviert, somit war ich noch im Training und traf rechtzeitig ein.

Nach der feierlichen Trauung fuhren wir zum sehr schön gelegenen Hofgut Hohenstein nach Lautertal-Reichenbach. Dort gab es dann einen spektakulären Auftritt von einer Artistin. Der Bräutigam musste natürlich auch ran und zeigte, dass Jonglieren scheinbar ziemlich einfach ist. Das abendliche Programm war der Hammer und als dann noch der Gewinner des Fußball CL-Finales feststand war es um einige Gäste endgültig geschehen. Aber seht selbst.

Hochzeit-Hofgut-Hohenstein-31 Hochzeit-Hofgut-Hohenstein-33

CLOSE MENU