A

Auf Schloss Romrod lassen sich richtig tolle Hochzeiten feiern – diese schöne Erfahrung musste ich machen, als ich Nina & Paul im vergangenen Jahr an ihrem schönsten Tag begleitete. Begonnen haben wir mit dem Getting ready. Hierzu hat sich die Braut in dem höchsten Turm des Schlosses niedergelassen. Die Aussicht ist wirklich spektakulär, dies hat aber auch den Nachteil, dass ich mit meinem schweren Equipment ganz schön leiden musste, bis ich oben ankam.

Nachdem Nina sich fertig gemacht hatte, ging es für mich wieder runter um den Moment des ersten aufeinander Treffens nicht zu verpassen. Gemeinsam ging es nun zu dem nahe gelegenen Standesamt, welches zu Fuß nur wenige 100 Meter entfernt ist. Nachdem der formale Akt abgeschlossen war, lud das  Brautpaar alle Hochzeitsgäste zu einem Sektempfang in dem wunderschönen Romrod Schlossgarten ein. Während die Gäste sich an dem leckeren Kuchen und Eis bedienten, nutzten wir die Gelegenheit um ein paar Portraits zu fotografieren.

Als wir zurückkamen, waren gerade ein paar Gäste dabei, ihre Bogenschießfähigkeiten unter Beweis zu stellen. Zum Glück stand ein Profi zur Seite, welcher die Fähigkeiten der einzelnen ein ganzes Stück verbessern konnte.

Das Feuerwerk im Burginnenhof war mit Sicherheit eins der größten Highlights an diesem tollen Tag. Dort wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert.

 

 

Hochzeit-Schloss-Romrod-4 Hochzeit-Schloss-Romrod-3 Hochzeit-Schloss-Romrod-1 Hochzeit-Schloss-Romrod-1

Kommentare
Dein Kommentar

CLOSE MENU